High-Definition Multimedia Interface

"DVI und HDMI, die beiden für DVD-Player zugelassenen
Digital-Bildformate, stellen an den Leiter höchste Ansprüche.
Weicht einer der elektrischen Parameter nur um eine Winzig-
keit vom Ideal ab, verwandelt sich die Datenautobahn für die
im 100-Megahertz-Bereich dahinrasenden Bits in eine
Trümmerlandschaft.Wer schon mal ein DVI- oder
HDMI-Kabel aus der PC- Zubehörabteilung ausprobiert
hat und sich über die zart, gebleicht wirkenden Farben
gewundert hat, darf das nicht dem Übertragungsprinzip
anlasten. Die Einfach-Strippe ist schuld."

"Wie alle hochfrequenten Wechselströme reisen auch
HDMI-Signale bevorzugt an der Oberfläche eines Leiters
(Skin-Effekt). Deshalb setzt Ray Kimber,
der sonst eher reine Metalle befürwortet, in diesem Fall
versilberte Kupferdrähte ein. Ein Dielektrikum aus aufge-
schäumtem Polyethylen und der verdrillte Aufbau machen
das Kabel relativ dick, aber dennoch flexibel.
Das Bild kam über das Kimber auffallend hell, trotzdem
sonnig warm und verblüffend transparent - die Leinwand
schien fast zu verschwinden."

(Bernhard Rietschel, Audio 7/2005)
 

 

 

Preise erfahren Sie unter info@kimber.de

Copyright. Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Preisirrtum und Liefermöglichkeit vorbehalten. Es gelten unsere AGB!